Donnerstag, 7. August 2014

6x// Wie schreib' ich meine Thesis ohne durchzudrehen?



Tadaa..die erste Folge unserer neuen Kategorie 6x. 6x, das heißt 6 Tipps, um Alltagssituationen zu meistern. 6 Tipps, die Miri und ich mehr oder weniger umsetzen (oder die zumindest so gut klingen, dass wir sie gerne umsetzen würden).

Heute beginne ich mit 6 Tipps, wie man am besten seine (Master-/ Bachelor-) Thesis schreibt, ohne dabei durchzudrehen.

1.     Lass dich ablenken. Ja, wirklich. Ich versuchte, mich von Prokrastinieren abzulenken, indem ich sowohl meinen Twitter- als auch meinen Instagram-Account löschte. War eine doofe Idee, denn erst als ich mich neu anmeldete und mir die Ablenkung erlaubte, wurde ich produktiver. Alle 5 Minuten Bilder gucken nimmt übrigens gar nicht soviel Zeit ein, wie man immer befürchtet...gibt ja meistens noch keine neuen.
2.     Ok, jetzt wird’s ernst: Es scheint die Sonne? Dann raus mit dir. Wen interessiert der Schreibtisch? Oder die Bib? Leg dich in den Garten, schreiben kannst du auch mit Laptop auf dem Schoß und Sonnenbrille im Gesicht.
3.     Lass das mit den Zeitplänen. Ok, das ist jetzt das genaue Gegenteil von dem, was alle anderen sagen, aber was bringt es sich neben dem Druck, eine Arbeit in den paar Wochen zu schreiben sich auch noch Druck zu machen, einen Zeitplan einzuhalten? Was bringt es sich morgens 3 Stunden an den Schreibtisch zu setzen und keinen Satz schreiben zu können und abends inspiriert rumzuliegen, weil man laut Zeitplan nichts tun darf? Richtig: Nichts. Also, lass das mit den Zeitplänen.
4.     Fahr weg. Während der 17 Wochen fuhr ich sowohl nach Prag, als auch nach Heilbronn zu Miri. Und was soll ich sagen, die 15 Wochen reichten vollkommen und die Urlaubstage füllten mich immer wieder mit neuer Motivation.
5.     Kaffee. Viel Kaffee.
6.     Punkt 5, aber ergänze Kaffee mit Schokolade.



Habt ihr weitere Tipps? Für mich ist das Thema zwar vorerst erledigt, aber vielleicht kann Miri damit ja was anfangen oder ihr helft euch gegenseitig.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was noch gesagt werden muss:

Copyright © 2014 leb doch mal - Ein Lifestyle Blog